Mountain Dew White Out

Maurice 10. März 2013 0
Mountain Dew White Out
  • Geschmack
  • Geruch
  • Design
  • Effekt

Mountain Dew ist eine der Marken, die fast mehr Geschmacksrichtungen vorzuweisen hat als das Portfolio von Monster Energy. Viele der Sorten stehen zwar nicht mehr zum Verkauf, das was auf dem internationalen Markt aber noch vertrieben wird, kann sich sehen lassen. „Mtn Dew“, so die typische Schreibweise, wird von PepsiCo seit 1948 vertrieben, ein riesiger Schritt in Richtung Platz 1 im Konkurrenzkampf mit der CocaCola Company.
„White Out“ klingt eher nach einer Zahnpasta, im Kontext beinhaltet diese Sorte einen milden Citrus-Geschmack, sowie andere natürliche Geschmacksrichtungen, von denen aber keine aufgelistet ist. Nach einiger Rechnerei kann man feststellen, dass der angegebene Koffeingehalt von 36mg/8 FL.OZ nichts anderes bedeutet als 15mg/100ml, was nur unwesentlich mehr ist als ein normal-deutscher CocaCola-Standard, mit seinem Zuckergehalt von knapp 13mg/100ml liegt er auch nur knapp über dem dieses Vergleichsproduktes.

Geschack

Schon von Anfang an bekommt man suggeriert, dass dieses Mtn Dew stärker und aufdringlicher ist als andere Erfrischungsgetränke. Im Gegensatz zu üblichen Citrus-Produkten ist es wirklich eine süße Zitrusfrucht, die fast schon etwas Minziges hat, aber dennoch wie der klassische Mtn Dew Referenzen zu einer Sprite aufweist. Da die Kohlensäure erst im hinteren Teil des Mundes richtig aufgeht, bekommt man hier das wahre Gefühl einer Erfrischung, auch wenn im Nachgeschmack ein wenig Trockenheit dazukommt.

Geruch

Man kann sagen, dass Mtn Dew White Out auf Basis einer Sprite aufgebaut wurde, mit mehr Citrus, mehr Zucker, mehr Intensivität. Der minzige Unterton hat fast schon wieder was Gesundes an sich.

Erwartungen

Ein wenig mehr Unterschied zum klassischen Mtn Dew wäre vielleicht möglich gewesen, dafür hat mich White Out vom Geschmack her positiver überrascht.

Effekt

Verkauft als Erfrischungsgetränk, tut es seine Wirkung, sowohl vom Geschmack, als auch vom Koffeingehalt her, der zwar leicht anregt, aber nicht aufregt.

Design

Die Dose an sich ist in einem Blau gehalten. „Mtn Dew“ steht in dunkelblau und rot mit jeweils weißer Umrandung schräg auf der Dose geschrieben, darunter ein weißes „White Out“ mit dunkelblauer Umrandung. Schwer zu definieren ist der Hintergrund, der durch weiße Punkte und Muster auf creme-hellblauen Untergrund gekennzeichnet ist, weswegen man schnell einen Vergleich zu Zahnpasta ziehen könnte; umso schwerer die Beschreibung des Untergrunds: Es sieht aus, als hätte man ein Blatt Papier genommen, es einige Male gefaltet und in regelmäßigen Abständen beschnitten, sodass nach dem Auffalten eine Art Wolke mit runden, langen Ausbuchtungen herauskommt.

White Out

Fun-Fact

Die dominierenden Farben auf der Dose sind Dunkelblau, Weiß und Rot; das Logo von Pepsi weist die gleichen Farben auf..

Fazit

Mountain Dew White Out ist ein Alltagsgetränk, das sich gut bei warmen Wetter macht. Nicht umsonst hat man damals die Kunden zwischen diesem und weiteren Sorten entscheiden lassen, wobei sich dieses Produkt durchsetzte und in die Verkaufsregale kam. Kritikpunkt wäre die Besonderheit, die White Out leider nicht aufweisen kann, zu sehr ähnelt es doch einem normalen Mtn Dew.

Inhalt: 355ml (12 FL.OZ)

Preis: Mtn Dew ist eins der billigsten Getränke der USA, in Deutschland bekommt man den White Out in Onlineshops schon für circa 1,40 Euro, in unten angegebenen Onlineshop aktuell (10.03.13) für 0,99 Euro.

Homepage: www.mountaindew.com; www.americanfood4u.de

VN:F [1.9.22_1171]

Geschmack
Geruch
Design
Preis-Leistung
Rating: 8.3/10 (3 votes cast)

Mountain Dew White Out, 8.3 out of 10 based on 3 ratings

UA-22935193-15

Mountain Dew White Out

von Maurice Lesezeit 3 min
0