Rockstar Energy Drink (DE, 2015)

Maurice 28. Oktober 2015 0
Rockstar Energy Drink (DE, 2015)
  • Geschmack
  • Geruch
  • Effekt
  • Design

Jahrelang war man sehr erfolgreich damit, doch nun stand eine Veränderung an. Nachdem man Rockstar Energy Drink 2008 in Deutschland auf den Markt gebracht hatte, hatte man kaum an der Rezeptur und dem Design gearbeitet, bzw. immer nur geringfügig. Im September 2015 kündigte man dann an, die Dose einmal komplett überarbeitet zu haben. Kurz und bündig: Von den leistungssteigernden Inhaltsstoffen her hat sich nichts geändert, geschmacklich allerdings schon..

Geschmack

Der Kohlensäuregehalt wurde etwas heruntergeschraubt, sodass sie nur noch auf der Zunge prickelt. Das Aroma an sich ist immer noch das selbe, ganz eigen aber mit einer kleinen Ähnlichkeit zum klassischen Red Bull. Im Gegensatz zur alten Version ist diese jedoch süßer und verblasst nicht mehr so stark im Nachgeschmack. Ein weiterer Unterschied ist, dass dieser Rockstar Energy Drink (noch) weniger säuerlich ist, am Anfang so wie am Ende.

Geruch

Hier kann man sagen, dass sich nicht viel verändert hat. Es riecht immer noch kaugummi-ähnlich und auf jeden Fall kräftig-süß.

Erwartungen

Wenn eine Firma verspricht, an der Rezeptur gearbeitet zu haben, dann darf man in der Regel erstmal skeptisch sein. Die Verschiedenheit ist beim Rockstar Energy Drink indes deutlich erkennbar, auch wenn ich nicht erwartet habe, dass man mehr auf Süße setzt.

Effekt

„Um manche Uhrzeiten sollte man keine Energy Drinks mehr zu sich nehmen“ zitiere ich einmal, weil das zutrifft. An leicht zittrigen Händen merkt man den Einsatz von Taurin, Koffein, Ginseng und Guaraná.

Design

Das Design ist in der Hinsicht ein Novum, da es noch auf keinem Markt bei keiner Dose in der Gestalt zu finden ist, ausschließlich in Deutschland. Es sind nicht mehr so viele Formen und Muster vorhanden, lediglich Carbon-Optik im Hintergrund und ein riesiger Rockstar-Stern links-mittig auf der Front.

Beitragsbild Rockstar 2015

Fazit

Die Komplettumgestaltung des Energy Drinks ist durchaus umstritten. Klar ist, dass das Aussehen der neuen Dose absolut passend zur Marke und hochwertig ist.
Beim Geschmack scheiden sich allerdings die Geister. Es gibt sehr viele Konsumenten, die öffentlich klar machen, dass ihnen die neue Formel gar nicht schmeckt und die alte viel besser war. Auf der anderen Seite gibt es allerdings auch diejenigen, denen der reguläre Rockstar Energy Drink vorher nicht geschmeckt hat, mit dem Wandel jetzt aber zu ihren Favoriten gehört. Festgehalten kann werden, dass die, die behaupten, das Getränk würde nun anderen klassischen Energy Drinks (zu) ähnlich schmecken, gar nicht mal so im Unrecht sind. Auch der Schritt in Richtung „mehr Süße“ ist kritisch zu begutachten, ist aber in diesem Fall gut gelungen. Der Geschmack an sich betrachtet kann sich sehen lassen, aber angesichts der Tatsache, dass die Marke Rockstar Energy seit Jahren für eigenständige Geschmacksrichtungen steht, stellt sich nun die Frage, inwieweit die neue Rezeptur nun ein Fortschritt war.

Inhalt: 500ml

Preis: 1,49-1,79 Euro

Homepage: www.rockstarenergydrink.de

Quelle der Fotos: facebook.com/rockstarenergygermany

VN:F [1.9.22_1171]

Geschmack
Geruch
Design
Preis-Leistung
Rating: 4.9/10 (15 votes cast)

Rockstar Energy Drink (DE, 2015), 4.9 out of 10 based on 15 ratings

UA-22935193-15

Rockstar Energy Drink (DE, 2015)

von Maurice Lesezeit 2 min
0