Rockstar Energy Roasted Vanilla (DE)

Maurice 18. Februar 2013 0
Rockstar Energy Roasted Vanilla (DE)
  • Geschmack
  • Geruch
  • Design
  • Effekt

Einen halben Monat haben wir gespannt gewartet, jetzt sind sie da – die neuen Rockstar Roasted. Anfangen wollen wir mit der Geschmacksrichtung „Vanilla“, die für die Rockstar Company Teil I der zwei neuen Kaffee-Sorten auf dem deutschen Markt bedeutet. Es ist zwar nicht der erste Kaffee-Energy, den wir in deutschen Regalen finden können, aber mit diesem Schritt ist Rockstar im Konkurrenzkampf um die oberen drei den anderen nun voraus. Damit möchten wir nicht sagen, dass die Hauptkonkurrenten es nicht versucht hätten: Vor Jahren schon brachte Red Bull einen Energy-Coffee heraus, der allerdings ebenso schnell wieder verschwand.
In den USA liefern sich die Java Reihe von Monster und die Roasted Reihe von heute getesteter Marke einen harten Kampf, Erstere sind aber allein schon durch die Quantität im Vorteil. Nicht mehr so in Deutschland..

Als Laie könnte man nun sagen, dass die Roasted Vanilla eine auf EU-Norm heruntergesetzte Version des amerikanischen „Light Vanilla“ ist, im Detail bedeutet das aber Folgendes: Taurin ist zu 4g/l (= 0,4%), Guaraná-Extrakt zu 100mg/l und Ginseng-Extrakt zu 200mg/l enthalten. Koffein-Aroma darf auch nicht fehlen, hierbei gehen wir von 32mg/100ml aus.
Wie für die Sorte üblich, muss auch etwas zum „Kaffee-Anteil“ beigetragen werden, womit wir bei den Inhaltsstoffen Kondensmilch, flüssiger Kaffee-Extrakt und Sahne ankommen.

Geschmack

Der Geschmack durchläuft insgesamt drei Phasen: Als erstes bekommt man suggeriert, man habe hier einen relativ süßen Eiskaffee vorgesetzt bekommen, natürlich ohne Kohlensäure. Im hinteren Bereich der Mundhöhle kommt dann die Kaffeebohne durch; bei kleinen Schlücken weniger auffällig, aber umso stärker bzw. bitterer, je größer er wird. Vergleichbar ist das mit einem Kaffee mit sehr wenig Milch.
Phase Drei ist dann das Highlight, die Vanille lässt sich blicken. Zurück zum Eiskaffee-Geschmack gekehrt, schmeckt diese vom Vergleich her ansatzweise wie ein Vanille-Eis aus der Eisdiele. Danach schwächt es aber ab und lässt einen leicht faden und kaffee-haltigen Nachgeschmack da.
Von Energy Drink ist hier keine Spur.

Geruch

Auch hier wird man dem Namen gerecht, zum Eiskaffee gesellt sich ein Hauch von Vanille-Milch.

Erwartungen

Ich war gespannt darauf, wie sich Rockstar im Kaffee-Vergleich mit Monster schlägt. Selber hatte ich noch keine US-Roasted probiert, umso positiver bin ich nun überrascht. Auch wenn sich allgemein nicht viel Spielraum ist bei den Rezepturen von Kaffee-Energy Drinks, bin ich desweiteren doch verwundert, wie unterschiedlich sie schmecken können.

Effekt

Rockstar Roasted Vanilla ist der erste seiner Art, der mir nach Leerung einer kompletten Dose keine Magenprobleme bereitet. Das bedeutet gleichzeitig auch, dass die leistungssteigernde Wirkung unverfälscht ist; das Mittelding (355ml) zwischen normaler Dose (250ml) und großer Dose (500ml) regt an wie sein großer Bruder, allerdings ohne das nervöse Zittern nach zu schnellem Trinken. Als Wachmacher am Morgen definitiv geeignet, aber auch zum Kuchen am Nachmittag.

Design

Die Dose ist eher blass und unauffällig, was zum Teil an der cremefarbigen Ummantelung liegt. Sie wirkt durch viele Längst- und Schrägstrich auf gewisse Art und Weise zerkratzt, auf der anderen Seite durch den bronze-/goldfarbenen Rockstarstern wieder edel. Am oberen Rand werde ich darauf hingewiesen, dass es sich hierbei um Rockstar (bronze-gold) Roasted (weiß) Coffee & Energy (schwarz) handelt. Der Vanillazusatz ist laut Dose „Premium Blended“.

RR Vanilla

Fazit

Wie erwartet, bekamen wir hier einen Kaffee & Energy- Mix vorgesetzt und keinen Energy & Kaffee. In meinen Augen als Negativpunkt zu betrachten wäre einzig und allein die Stärke der Kaffeebohne, die doch etwas bitter aufstösst, ansonsten hat man hier bei guter Kühlung einen ziemlich guten und milden Eiskaffee, der – im Gegensatz zu manch anderen Produkten – noch Platz für einen „Flavour“ lässt- die Vanille.
Wenn sich Rockstar Roasted Mocha mindestens ebenso gut schlägt wie das heutige Testprodukt, dann sehe ich für die beiden Getränke ziemlich gute Chancen auf dem deutschen Markt, allein schon durch den jetzigen Vorteil im Konkurrenzkampf und der schlechten Umsetzung anderer Kaffee-Energy Drinks wegen.

Inhalt: 355ml

Preis: Es wird erwartet, dass Rockstar Roasted bis Ende Februar in allen Tankstellen anzufinden ist (…), ansonsten im Laufe des Jahres auch im Einzelhandel. Preislich schwer einzuschätzen, rechnen wir mit einem Preis von 1,20 – 2,00 Euro. Wir updaten dies.

Homepage: www.rockstarenergydrink.de

VN:F [1.9.22_1171]

Geschmack
Geruch
Design
Preis-Leistung
Rating: 8.1/10 (15 votes cast)

Rockstar Energy Roasted Vanilla (DE), 8.1 out of 10 based on 15 ratings

UA-22935193-15

Rockstar Energy Roasted Vanilla (DE)

von Maurice Lesezeit 4 min
0