rhino’s energy (Drink) classic

Maurice 11. September 2013 0
rhino’s energy (Drink) classic
  • Geschmack
  • Geruch
  • Design
  • Effekt

„Der Name ist Programm“ – so oder so ähnlich könnte ein Werbeslogan der Marke rhino’s energy lauten, schließlich ist das Rhinozeros ein Inbegriff von Kraft und Energie. Man hat sich nicht nur das bullige Tier zu eigen gemacht, sondern auch gleich den Markennamen dementsprechend gewählt: rhino’s energy (= rhino its energy) lässt sich zu „Die Energie des Rhinos“ übersetzen, während man mit dem nicht offiziell eingetragenen, aber eigentlich dazugehörigen Zusatz „Drink“ dann auf „Der Energy Drink des Rhinos“ kommt.
Mag jeder das für sich deuten, wie er will; die Firma gehört zu den Alteingesessenen in Deutschland, immerhin vertreiben sie ihre Produkte schon seit 2001, auch wenn erst seit 2005 unter diesem Namen. Wie zu Anfang bei vielen Energy Drink Herstellern üblich, beherbergt das erste Getränk der Produktpalette den sogenannten „Classic“, also einen klassischen Energy Drink ohne weitere Fruchtzusätze und einem Koffeingehalt von 31,5mg/100ml. Überraschenderweise wurde die Menge des Taurins bei dieser Dose heruntergeschraubt auf 0,38% (statt der regulären 0,4).

Geschmack

Was auffällt ist, dass der Kohlensäuregehalt zu Anfang relativ niedrig und mild ist, aber zum Abgang hin aufbaut und prickliger wird. Ansonsten ist rhino’s energy ein Ebenbild des roten Bullen, dessen Inhaltsstoffe gut ausbalanciert wurden, sodass es weder zu süß, noch zu sauer erscheint.

Geruch

Wie so oft gleicht der Geruch dem Geschmack: Ein klassischer Energy Drink, der aber ziemlich intensiv ist und sich in der näheren Umgebung schnell verteilt.

Erwartungen

Wo „classic“ draufsteht, muss auch klassisch drin sein – auf diese Schlussfolgerung ist nicht schwer zu kommen und sie bewahrheitet sich auch.

Effekt

In diesem Falle ist ein graues Rhinos genau so gut wie ein roter Bulle; das Getränk wirkt als Wachmacher bei beginnender Müdigkeit, für ganz schwere Augenlider reicht die Slim Dose aber leider nicht aus.

Design

Mit dem Kurswechsel vor einigen Jahren kam auch das neue Design; blickt man frontal auf die Dose, so ist die linke Seite in einer Art Waldgrün gehalten und die rechte Seite in einem Silber. In der Mitte prangt ein Nashorn, über dessen Körper sich der Schriftzug „rhino’s“ befindet. Unter seinen Hufen schwingen dann die Worte „energy drink“ ihren Bogen.

Rhino's classic

Anmerkung:

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt: „Red Rhino’s“ – wie die Marke von der Gründung an bis 2005 eigentlich hieß – war ein Versuch, dem Markt ein Gegenprodukt zu der schon damals übergroßen Konkurrenz in Gestalt von Red Bull zu geben. Die Ähnlichkeit der beiden Dosen war aber der Firma aus Österreich ein Dorn im Auge: Vor Gericht trampelte der Bulle das Rhinozeros (wortwörtlich) nieder.

Fazit

Dass eine große Marke wie rhino’s energy mit einem Abbild von Red Bull einen derartigen Erfolg verbuchen kann, kann in diesem Fall nur bedeuten, dass entweder sehr gutes Marketing betrieben wurde, dass viele Kunden tatsächlich auf niedrigere Preise anstatt auf weltbekannte Markennamen setzen oder einfach, dass Red Bull gar nicht mehr in dem Sinne als Marke zu verstehen ist, die kopiert wird, sondern wirklich einen Geschmack verkörpert.
Diesen hat der heute getestete Hersteller aus München gut umgesetzt, auch wenn das Getränk an manchen Stellen noch etwas aufdringlich wirkt.

Fun Fact: Der eingetragene Name der Firma lautet rhino’s energy [GmbH]. Demnach müsste der Energy Drink der Firma rhino’s energy „rhino’s energy Energy Drink“ heißen. Man will ja die deutsche Groß- und Kleinschrebung nicht schimpfen..

Inhalt: 250ml

Preis: Der Ladenpreis liegt durchschnittlich bei 0,99 Euro.

Homepage: www.rhinos-energy.com

VN:F [1.9.22_1171]

Geschmack
Geruch
Design
Preis-Leistung
Rating: 8.4/10 (9 votes cast)

rhino’s energy (Drink) classic, 8.4 out of 10 based on 9 ratings

UA-22935193-15

rhino’s energy (Drink) classic

von Maurice Lesezeit 3 min
0