Monster Energy Rehab Protean

Maurice 5. November 2014 0
Monster Energy Rehab Protean
  • Geschmack
  • Geruch
  • Effekt
  • Design

Dass Energy Drinks nicht nur der stumpfen Leistungssteigerung dienen sollen, beweist uns das heutige Testprodukt: Monster Energy Rehab Protean wurde 2011 von Monster Energy entwickelt und sollte der Grundstein für Protein-Getränke sein. Man versuchte dabei, Erholung (Rehab) und Erholung (durch Proteine) zu kombinieren, in dem man die Zutaten für ein Rehab-Getränk mit Eiweißproteinen mixte. Am Ende sollte in der Dose nun DAS Getränk für körperliche Regeneration sein, dass durch Koffein, Taurin (416mg/100ml), Inositol, Guarana, Ginseng, Weißem & Schwarzen Tee, Extrakten und Konzentrationen aus Kokosnuss, Opuntien, Goji-Beeren, Acai und Yerba Mate bestechen, sowie 15g Protein überzeugen soll.
Angemerkt sei an dieser Stelle, dass dieser Energy mittlerweile wieder vom Markt genommen wurde.

Geschmack

Kohlensäure ist hier nicht enthalten, man legt Wert auf einen Tee-Geschmack. Dieser beginnt sehr trocken und wird dann plötzlich sehr süß, was dann aber auch eben so schnell wieder verblasst. Auffällig ist ein wässrig-milchiges und dickes Gefühl, eine Art Flaum im Mund, das zum selben Moment auftritt, aber noch lange nachwirkt. Geschmacklich ist der Energy Drink klar definiert, der Weiße Tee in Kombination mit der Mate spielen hier die Hauptrolle, auchgleich das Getränk ein wenig an ein leicht vergorenes Apfelgetränk erinnert.

Geruch

Relativ klar und leicht streng, allerdings schwer zu beschreiben. Eine Mischung aus Mate und einem zu lange offen stehengelassen Apfelsaft steigen hier in die Nase.

Erwartungen

Über die Jahre hinweg wurde mir von verschiedenen Leuten gesagt, dass Monster Energy Rehab Protean das Schlechteste wäre, was sie je probiert hätten. Nach dem ersten Geschmackstest muss ich sagen, dass ich sehr positiv überrascht bin, denn es ist definitiv nicht der schlechteste Energy Drink, sondern in meinen Augen sogar ziemlich gut. Das mag womöglich daran liegen, dass es bei Getränken mit Mate immer zwei Arten von Menschen gibt: Die, die es lieben und die, die es hassen.

Effekt

Monster Energy Rehab soll für einen Leistungsschub nach einer langen Nacht sorgen, wirkt aber auch extrem pushend, wenn man nicht gerade von einer Party kommt, sondern einen Abend auf dem Sofa verbracht hat.

Design

Das schwarze Monster-M prangt mittig auf eisig-silbernem und blauen Untergrund. Darunter der Monster-Schriftzug in Silber, wiederum darunter ein eisig-blaues „Rehab“.

Rehab Protean

Fun Fact

Eine Portionsgrösse bei Monster Energy beträgt 240ml – davon waren ganze 2.0 enthalten, bis man merkte, dass 2×240 nicht 458 ergab.. man änderte es zu „about 2“.

Fazit

An sich ist das Getränk Gewöhnungssache, zumal es stellenweise auch sehr trocken ist. Hier folgt wieder die Anmerkung, dass nicht jedermann Gefallen am Geschmack findet, da es ganz im eigenen Ermessen liegt, wie man zu Mate steht. Erfreulich ist aber an dieser Stelle, dass aus dem sog. „Rehab-Blend“ (Weißem & Schwarzen Tee, Extrakten und Konzentrationen aus Kokosnuss, Opuntien, Goji-Beeren, Acai, Yerba Mate etc) keine willkürliche Mixtur entstanden ist, sondern sich auf zwei herausragende Aromen geeinigt wurde.

Inhalt: 458ml

Preis: Wenn sich nicht schon ausverkauft ist, liegt der Preis in Importshops zwischen 4 und 6 Euro.

Homepage: www.monsterenergy.com

VN:F [1.9.22_1171]

Geschmack
Geruch
Design
Preis-Leistung
Rating: 6.7/10 (3 votes cast)

Monster Energy Rehab Protean, 6.7 out of 10 based on 3 ratings

UA-22935193-15

Monster Energy Rehab Protean

von Maurice Lesezeit 3 min
0