Papa Türk

Maurice 24. November 2014 3
Papa Türk
  • Geschmack
  • Geruch
  • Design
  • Effekt

Es ist möglicherweise das Trendgetränk der letzten Jahre gewesen: Mit „Papa Türk“ hat man ein Produkt geschaffen, dass es so auf dem Markt noch nicht gab und sofort eingeschlagen ist wie eine Bombe; ein Getränk, das gegen Knoblauchgeruch gerade nach einem Besuch beim Lieblingsdönerverkäufer helfen soll.
Das Getränk an sich wird als Tee-Brause deklariert und wurde in Bremen entwickelt, von wo es sich ziemlich schnell und mithilfe einiger Fernsehbeiträge verbreitete. Als Komponente gegen den teils doch sehr lästigen Knoblauchatem verwendet man kupferhaltige Komplexe von Chlorophyll, also Blattgrün, in einer Menge von 50mg. Aromen der Limette und Minze sollen für einen angenehmen Geschmack sorgen.

Geschmack

Der Kohlensäuregehalt ist wohl der Teil, der als „Brause“ treffend beschrieben werden kann. Er ist angenehm hoch, verschwindet aber, sobald es Zeit für die Aromen wird. Tatsächlich geht der zweite Teil vom Geschmack eher in Richtung Tee, es wird etwas trockener und eine Mischung aus Limette und Minze tritt auf, wobei Zweitere die Oberhand behält. Alles in allem sehr einfach gehalten.

Geruch

Papa Türk riecht sehr frisch und natürlich, weitesgehend hauptsächlich minzig. Manchmal mischt sich ein trockenes Aroma mit ein, das nicht genau definiert werden kann.

Erwartungen

An sich versprechen die Macher vom Produkt nicht viel, ausser dass es effektiv und lecker ist. Beidem wird hier nachgekommen (siehe Effekt).

Effekt

Auf die Wirkung wird bei diesem Getränk besonders geachtet. Auf dem Etikett wird diese nach circa 30-60 Minuten versprochen; der Selbsttest zeigt einen starken Rückgang des Knoblauchgeruchs, aber keine völlige Erfrischung des Atems. (Anmerkung: Natürlich hängt das von der verzehrten Menge und dem jeweiligen Individuum ab, wir verzeichnen aber einen positiven Effekt.)

Design

Die Glasflasche an sich ist passend zum Getränk grün, das Etikett in den Farben Grün, Gelb und Schwarz gehalten. Im Hintergrund zu sehen sind zwei Dreiecke, die sich schräg gegenüberstehen (positioniert links oben und rechts unten) und zwei gelbe Vierecke (positioniert rechts oben und links unten), in die Pflanzen/Kräuter/Sträucher eingezeichnet wurden. Mittig prangt der schwarze Papa Türk Schriftzug mit einem Stern zwischen dem „a“ und dem „p“ und einem rosanen Türken darüber.

Papa Türk

Fazit

Zwei Seiten werden hier betrachtet: Der Geschmack und die Wirkung -beide überzeugen uns.
Der Geschmack wirkt „neu“, da noch nicht Viele mit einer Tee-Brause-Mischung arbeiten und ist in der Tat lecker (insoweit man Minze mag).
Der Kampf gegen den Knoblauch wurde in diesem Fall zwar nicht zu 100% gewonnen, ein positives Endergebnis wird aber wie bereits erwähnt erzielt.

Inhalt: 330ml

Preis: Der Preis wird je nach Verkäufer reguliert, im Onlineshop kostet eine Flasche 0,99 Euro.

Homepage: www.papatuerk.de

Foto Beitragsbild: Holger Blöthe

VN:F [1.9.22_1171]

Geschmack
Geruch
Design
Preis-Leistung
Rating: 6.0/10 (11 votes cast)

Papa Türk, 6.0 out of 10 based on 11 ratings

UA-22935193-15

Papa Türk

von Maurice Lesezeit 2 min
3