Moloko Softdrink

Maurice 9. Dezember 2014 0
Moloko Softdrink
  • Geschmack
  • Geruch
  • Effekt
  • Design

Ingwer scheint die neue Trendzutat zu sein, welche in einigen neuen Getränken auf dem deutschen Markt zu finden ist. Mit ihr arbeitet auch die Göppinger Moloko Beverage GmbH, welche den Moloko Softdrink herstellt.
Dieses Erfrischungsgetränk wird auf einer Zitrone-Ingwer-Holunderblütengeschmacks-Basis produziert; eine Limonade, die laut eigenen Angaben Körper, Geist und Seele erfrischen soll.

Geschmack

Der Geschmack von Moloko wirkt sehr ausgewogen, Kohlensäure und Aroma spielen zu gleich großen Teilen eine Rolle. Die Kohlensäure steht zu Anfang und prickelt auffällig stark, auch beim Schlucken fällt sie noch auf. Geschmacklich lässt sich das Getränk als eine süße, leicht minzige Zitronenlimonade beschreiben, die im Nachgeschmack etwas bitter wird. Außergewöhnlich ist hierbei die besondere Würze, die den Geschmack bekräftigt.

Geruch

Im Gegensatz zum Geschmack kommt hier die Kohlensäure kaum zur Geltung, viel mehr aber das Zitronenaroma. Vergleichbar wäre eine Schweppes-Limo, denn wie auch diese sendet Moloko einen natürlich-frischen (keinen künstlichen) Geruch aus.



Erwartungen

Der Vorteil an dieser Firma ist, dass sie ohne große Versprechungen werben und einfach auf ihr Produkt vertrauen, dass sie hochwertig gestaltet haben. Diese Klasse, die unter anderem im Dosendesign zu sehen ist, lässt sich auch inhaltlich wiederfinden.

Effekt

Moloko ist eins dieser Getränke, die keinen Nachdurst entfachen, daher also besonders gut in die Kategorie „Erfrischungsgetränke“ passen. Eisgekühlt und im Sommer ist diese Art von Produkt das perfekte Hilfsmittel gegen warme Temperaturen, gerade auch der Geschmacksaromen wegen.

Design

Wie schon angesprochen, drückt Moloko durch eben das Design eine gewisse Klasse und Hochwertigkeit aus. Der Hintergrund ist ein einem klaren Weiß gehalten, auf der Front findet sich der Schriftzug „moloko“ vertikal und in Schwarz geschrieben mit silbernem Rand. Das „M“ wird untermalt von grünen Blütenblättern, in der gleichen Farbe wurden auch noch die Schriftzüge „Refresh your Mind“ und „*Softdrink“ über-und unterhalb des Getränkenamens positioniert (betrachtet man die Dose aus der Horizontalen; hier abweichend vom Anzeigebild).

Moloko

Fazit

Moloko überzeugt in allen Punkten, inhaltlich sowie äußerlich. Um die Dose herum besteht keine aufsehenerregende Aufmachung á la „Wir haben das beste Getränk“; man überlässt es dem Produkt an sich, zu überzeugen. Das wird in diesem kurzem Fazit als Plus angerechnet, es lässt sich schlicht einfach nicht besser beschreiben.

Anmerkung

Viele Menschen zögern noch, was die Auswahl von Getränken mit Ingwer angeht. Das liegt womöglich daran, dass es bisher meist nur aus der Küche als Gewürz bekannt und als „scharfes Gemüse“ im Gedächtnis ist. An dieser Stelle möchte ich einmal ermutigen, auch mal zu diesen Getränken zu greifen: Häufig (so wie in diesem Fall) fällt die Ingwer als Aroma an sich gar nicht so sehr auf, sie verleiht den Drinks eher eine besondere Würze.

Inhalt: 250ml

Preis: In Onlineshops um die 1,25 Euro

Homepage: www.drink-moloko.de

Quelle der Bilder: Moloko auf Facebook

VN:F [1.9.22_1171]

Geschmack
Geruch
Design
Preis-Leistung
Rating: 8.0/10 (161 votes cast)

Moloko Softdrink, 8.0 out of 10 based on 161 ratings

UA-22935193-15

Moloko Softdrink

von Maurice Lesezeit 2 min
0