Rockstar Energy SuperSours Green Apple (DE)

Maurice 29. Mai 2013 5
Rockstar Energy SuperSours Green Apple (DE)
  • Geschmack
  • Geruch
  • Design
  • Effekt

Heute im Test: Der Rockstar Energy Drink, der neu auf dem deutschen Markt erscheint.
Daran glaubt – zumindest vorerst – PepsiCo, die den Rockstar Energy Drink SuperSours Green Apple nun auch in Deutschland veröffentlichen. Die SuperSours-Reihe lief vor wenigen Wochen in den USA und auch im UK an, daher war die Meldung, dass das Getränk, das nach sauren Apfelringen schmecken soll, nach Deutschland kommt, nicht unbedingt überraschend. „Bubbleberry“ wird uns wohl weiterhin vorenthalten.
Kennern und Liebhabern mag nun auffallen, dass dies schon die zweite Apfelsorte ist, mit der Rockstar Energy hier vertreten ist. Punched Apple kann man zwar nur vereinzelt finden, nichtsdestotrotz möchte man aber mit dieser Neuveröffentlichung herausfinden, welche sich besser verkauft; je nach Verkaufszahlen wird dann möglicherweise eine der beiden wieder verschwinden.
Natürlich wurden die Inhaltsstoffe dem europäischen Standard angepasst, so finden wir in der Dose 32mg/100ml Koffein und 0,4% Taurin wieder; dazu jeweils 10mg/100ml Ginseng und Guaraná. Für den Geschmack wurden (verständlicherweise) laut Zutatenliste nur Citronen- und Äpfelsäure verwendet.

Geschmack

Zu Anfang fällt auf, dass der Kohlensäuregehalt niedrig gehalten wurde, was den Geschmack deutlicher heraushebt. Es prickelt zwar schwach auf der Zunge, dies dient aber nur zur Unterstützung des Säuerlichen, welches wir an dieser Stelle und im Abgang zu spüren bekommen. Der Geschmack von sauren Apfelringen (zB. die von Trolli) wurde getroffen, auch durch Hilfe von Süßungmitteln, die das Saure herunterregeln.

Geruch

Man merkt definitiv, dass es kein Geruch natürlicher Äpfel ist, der einem entgegenkommt. Durch den niedrigen Kohlensäuregehalt spürt man hier auch kein Prickeln, was insgesamt die Intensivität des Süßen hervorhebt, hinter dem sich das Saure von Apfelringen versteckt.

Erwartungen

Allein schon durch das Wissen, dass die zweite Sorte der SuperSours-Reihe „Bubbleberry“ heißt, kann man sich denken, dass sich in diesen Dosen viel Süßes befindet. Dass allerdings der Geschmack von sauren Apfelringen so genau getroffen wird, hätte ich im Vorfeld nicht erwartet.

Effekt

Wie so ziemlich jede 500ml Energy Drink Dose sollte man sie langsam genießen, ansonsten wird man schnell unruhig. So ist sie ein guter Wachmacher bei extremer Müdigkeit, zumal das Saure noch einmal den Extra-Kick gibt.

Design

Die Vorderseite der Dose ist hauptsächlich in Grün gehalten, im Kontrast dazu steht das Pinke der Schrift „ROCKST☆R“, sowie des Rockstar-Sternes, in dem noch Schwarz und Weiß zu finden sind. Der untere Rand ist ebenfalls Schwarz, das Grüne des Hintergrunds teilt sich auf in eher dunkele Zacken, durch die ein Apfelgrün hervorscheint, auf dem „Party like a Rockstar“ geschrieben steht.

RockstarSuperSoursGreenApple

Fazit

Jeder mag für sich entscheiden, ob ihm der Punched Apple oder der SuperSours Green Apple lieber ist.
Der heutige Test zeigt, dass es auch möglich ist, einen Geschmack zB einer Süßigkeit fast exakt in ein Getränk umzusetzen und durch gewisse Zutaten zu verfeinern. Rockstar Energy SuperSours Green Apple ist zwar „gut sauer“, aber ein klein wenig zu süß für den perfekten Geschmack.
Daher das Fazit: Sour -ja; Super -nein.

Inhalt: 500ml

Preis: Je nach Preis der Rockstar-Produkte in eurer Umgebung zwischen 1,59 und 1,79 Euro.

Homepage: www.rockstarenergydrink.com

VN:F [1.9.22_1171]

Geschmack
Geruch
Design
Preis-Leistung
Rating: 8.3/10 (35 votes cast)

Rockstar Energy SuperSours Green Apple (DE), 8.3 out of 10 based on 35 ratings

UA-22935193-15

Rockstar Energy SuperSours Green Apple (DE)

von Maurice Lesezeit 3 min
5