AriZona Mandarin Orange Green Tea

Maurice 21. März 2013 0
AriZona Mandarin Orange Green Tea
  • Geschmack
  • Geruch
  • Design

Mal wieder haben wir ein Getränk vor uns stehen, dass von der Zusammensetzung her nicht exotischer klingen kann. AriZona bietet uns einen weiteren Tee, bei dem die Dosierungen diesmal aber unklar bleiben. Auf der einen Seite haben wir da den Grünen Tee, gemischt mit Ginseng, Orangenblüten-Honig und Jasmin-Extrakt, auf der anderen Seite Birnensaftkonzentrat und Mandarinen-Orangen-Aroma. Alles in allem sind es aber nur 5% Fruchtsaft, die den Geschmack ausmachen werden.
Angemerkt soll sein, dass AriZona Mandarin Orange Green Tea die einzige Flasche aus unserer dreiteiligen Testreihe ist, die es nicht in Deutschland gibt.

Geschmack

Trotz Lagerung bei Zimmertemperatur wirkt das Getränk auf der Zunge irgendwie kalt, erfrischend. Wie für einen (Eis) Tee üblich, ist es ohne Kohlensäure, was den Zuckergehalt im Nachgeschmack etwas besser aufdeckt. Nimmt man eher kleine Schlücke, kommt der Geschmack früher durch, bei größeren kommt lange Zeit gar nicht, bevor es im Abgang etwas tee-ig wird. Allgemein bleibt AriZona Mandarin Orange Green Tea ohne richtigen Höhepunkt – mal abgesehen von dem Kalten auf der Zunge -, wenn dann sich dann aber mal was blicken lässt, dann ist es eine Mischung aus schwachem Grünen Tee und mit einer süßen Note Multivitaminsaft (Mandarine-Orange).

Geruch

Man tappt wirklich lange im Dunkeln, bevor man darauf kommt: Wenn man tief und intensiv daran schnuppert, erkennt man doch die Ähnlichkeit zu einem Multivitaminsaft, allerdings ist der Geruch hier bei Weitem nicht so stark ausgeprägt.

Erwartungen

AriZona Produkte haben mich bisher noch nie enttäuscht, aber richtige „Kracher“ waren auch noch nicht dabei. Das heutige Getränk befindet sich wieder irgendwo dazwischen, wo ich es auch zu Anfangs eingeschätzt hätte.

Effekt

AriZona Mandarin Orange Green Tea beinhaltet zwar Ginseng, das dient aber nur der leichten Anregung. Darüber hinhausgehend ist auf jeden Fall eine Erfrischung zu notieren.

Design

Es wurde versucht, die Flasche im Allgemeinen sehr asiatisch zu halten. Dazu zählt, die Farben von einem rötlichen Orange heller werden zu lassen, bis es in ein Türkis verläuft; einen Jasminbaum direkt auf die Vorderseite zu platzieren; chinesische Schriftzeichen (die wir auf die Schnelle nicht entziffern konnten) neben diesen Baum zu schreiben; sowie eine Art asiatischen Leuchtturm, in dessen Hintergrund eine Brücke zu sehen ist, am rechten Rand darzustellen.

AriZona Mandarin Orange Green Tea

Fun-Fact

Einerseits kann das „Mandarin“ auf der Flasche für die „Mandarine“ stehen, die enthalten sein soll. Andererseits ist „Mandarin“ auch die offizielle Sprache Chinas, was gut zum Design der Flasche passen würde.

Fazit

Leider ist das Getränk nicht ganz so asiatisch, wie man es sich vielleicht wünscht. Auch ist es, wie bereits erwähnt, kein richtiger Kracher, aber dennoch auf seine Art und Weise ansprechend. Gerade das Milde ist es, was man an diesem AriZona Produkt mag.
Unser Tipp: Lieber kleine Schlücke nehmen!

Inhalt: 591ml

Preis: In deutschen Regalen leider nicht erhältlich, im Onlineshop kostet er aber 2,69 Euro.

Homepage: www.drinkarizona.com, www.worldofsweets.de

VN:F [1.9.22_1171]

Geschmack
Geruch
Design
Preis-Leistung
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)

AriZona Mandarin Orange Green Tea, 10.0 out of 10 based on 1 rating

UA-22935193-15

AriZona Mandarin Orange Green Tea

von Maurice Lesezeit 2 min
0