Achtung, Datenhandel!

Maurice 12. März 2013 0
Achtung, Datenhandel!

„Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.“

Wir berichteten Ende letzten Jahres über gewisse dubiose Getränke-Onlineshops, die besondere Angebote und Vorteile versprachen. Mit dabei war stardrinx.de (Vertrieb von Premium Getränken; Inhaber: Christian Lutz Schoenberger), die Bestellungen nie raussandten, oder auch Joshua Weißleder aka Simon Desue mit seinem Projekt 24dosen.de (die Seite ist mittlerweile offline).
Beide Seiten standen in Verdacht, Datenhandel zu vertreiben, beide waren vom Grundaufbau her gleich, beide sandten Bestellungen nie raus, beide vertrösteten die Kunden – ohne endgültige Lösung.

Vorsicht geboten!

Wer aktuell auf Facebook gewisse Angebote in Anspruch nimmt, läuft ebenfalls Gefahr, über’s Ohr gehauen zu werden. Da wir keinen Rufmord begehen wollen, nennen wir keine Namen; man kann sich aber sicher sein, dass kein Inhaber eines Onlineshops hunderte von Paketen mit kostenlosen Energy Drinks herausschicken würde, hätte er keinen Vorteil dadurch.
Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass wie bei stardrinx.de oder 24dosen.de der Sitz in Hamburg in einem Mehrfamilienhaus liegt (kann das wirklich der Sitz einer Firma sein?) und die Seite erst seit dem 13.02.2013 besteht. Auch Rechtschreibfehler auf der Homepage sollten eigentlich schon darauf hinweisen, hier mit äußerster Vorsicht umzugehen!
Wer also bei der Bestellung seine Daten angibt, kann eventuell damit rechnen, dass diese an Dritte weiterverkauft werden – Tausende haben das Angebot ja schon in Anspruch genommen.

UA-22935193-15

Achtung, Datenhandel!

von Maurice Lesezeit 1 min
0